Vorbereitungen aktueller Stand

Unsere Vorbereitungen sind nun fast abgeschlossen. Ein paar wenige Dinge haben wir noch zu erledigen. Vieles ist schon getan. Schon Wahnsinn, was bei so einer großen Reise alles geplant werden muss. Zelt kaufen, Auto abmelden, Taucherausrüstung, …. Aber jetzt mal nacheinander.

Unser neues Zelt

Vergangene Woche hat der neue Decathlon in Karlsruhe geöffnet. Auf diesen Tag haben wir gewartet um unser Zelt günstiger zu kaufen. Nämlich das Quechua Quickhiker Ultralight 2 für 2 Personen. An den Eröffnungstagen gab es mit Kundenkarte 10 Euro Rabatt. Wir haben das ultraleichte Zelt gekauft, das nur eine Stange in der Mitte hat und sonst nur mit Schnüren und Heringen befestigt wird. Das Ganze gibt es im Laden als auch im Onlineshop für rund 150€!

 

Taucherausrüstung

Am Eröffnungstag haben wir auch gleich noch einen Schnorchel mitgenommen, denn Taucherbrillen hatten wir ja schon im Karstadt getestet und günstig im Internet bestellt. Jetzt haben wir also auch unsere Schnorchelausrüstung. Flossen werden wir uns ausleihen. Die Brille haben wir uns im Voraus geholt, weil die einfach sitzen muss. Sie soll nicht drücken und gut halten. Den Schnorchel haben wir ebenso schon vor Abreise gekauft, da es etwas eklig sein könnte, einen gebrauchten auszuleihen. Nun kann der Tauchschein doch kommen!

 

Impfschutz

Das nächste Thema sind nun langsam unsere Impfungen. Wir haben soweit alle benötigten Impfungen gemacht. Das war schon 2016 vor der Reise nach Sri Lanka. Nun steht eine weitere nicht unwichtige Impfung an – Tollwut. Was Tollwut ist und wie man sich impft, ebenso die Kosten findest du auf dieser Seite. Vanessa hat schon diese Woche ihren Termin. Man muss gesund sein dafür, weil es ein starker Eingriff ins Immunsystem ist. Dafür muss es stabil sein. Also wird David erst in den nächsten Wochen zur Impfung gehen.

 

Auto und Garage

Auch das Auto ist ein Punkt unserer Vorbereitungen. Da wir leider keine Garage gefunden haben, die preislich passt, besorgen wir uns eine flexible Garage und nutzen den mieteigenen Parkplatz vor dem Haus. Das sollte auch gehen. Auto abmelden, Batterie abklemmen, Mardergitter drunter, Plane drüber und ab die Post. Ein Freund sieht regelmäßig danach.

 

was noch fehlt

… ist die gute Spiegelreflexkamera! Vanessa macht nun ihren Fotokurs und will dabei noch etwas mehr Erfahrungen sammeln und Wissen aneignen. Ebenso ist es eine gute Gelegenheit den Profi um eine Empfehlung zu bitten. Mal gespannt was dabei herauskommt.


 

Unser Kurztrip

Jetzt am Wochenende beginnt unsere Kurzreise nach München und zum Bodensee. Wir fahren mit dem Fernbus, was wirklich sehr günstig war! Von Karlsruhe nach München bezahlten wir zu zweit je 13,90 Euro und von München nach Friedrichshafen je 9,90 Euro. Das ist schon echt klasse.

Unsere Unterkunft wird unser Zelt sein, um es schon einmal auszuprobieren. Nach all den Vorbereitungen muss auch mal getestet werden. Am Wochenende soll es wohl leider regnen, weshalb wir zum Witterungstest doch schon mal tolle Voraussetzungen haben. Das Zelt wird hoch gelobt und wir hoffen, es stimmt alles und es hält was es verspricht.

Wir werden in München auf einem Campingplatz zwei Nächte verbringen, bis es am Montag früh weiter nach Friedrichshafen geht. Dort werden wir auch mindestens eine Nacht verbringen, sind aber flexibel. Also mal sehen.


 

Vor kurzem wurde David auf der Arbeit gefragt: „Dir juckt es schon ganz schön in den Füßen, oder?“ … Diese Frage hat ihn beschäftigt und dachte nun, er schreibt mal etwas dazu. Wir stellen es bald online. Vielleicht kommt es schon am „News am Samstag“ Samstag. Bleib dran, wenn du die Antwort wissen möchtest 😀

 

Lieben Gruß

David & Vanessa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Translate »