In Australien reisen – Wie? Versionen 1 bis ∞

Wie wollen wir in Australien reisen? Keine Ahnung… Es gibt so viele Dinge zu sehen und erleben, aber ohne Auto erreicht man doch fast nichts. Also wie kommen wir am günstigsten herum? Die Entscheidung für eine hoffentlich „perfekt!!“ ausgearbeitete Version dauerte eine Woche.

Geplanter Zeitraum der Reise durch Australien

Ursprünglich planten wir in der Vorbereitungsphase unsere Reise durch Australien einen Gesamtaufenthalt von 6 Wochen in Australien. Nachdem wir aber schon 3 Wochen in Kanada, 8 Wochen in den USA, 3 Wochen auf den Fijis und 5 Wochen in Neuseeland waren und das alles recht teuer war, haben wir uns umentschieden. Auch, weil wir hörten, dass das Great Barrier Reef gar nicht mehr so schön bunt sein soll und das eines unserer Hauptziele hier war.

Also setzten wir den Zeitraum runter auf 4 Wochen.

Unendliche Versionen

Es hat doch tatsächlich fast eine Woche gedauert, bis wir uns entscheiden konnten, wie wir Australien bereisen wollen. Ganz schön nervenaufreibend. Dafür haben wir nun einige Dinge in Melbourne gesehen.

Ursprünglich wollten wir doch von SERVAS zu SERVAS reisen und schauen, was die Leute da so mit uns machen möchten. Während unseres Aufenthalts bei zwei SERVAS Mitgliedern haben wir dann doch einige Dinge entdeckt, die wir gerne sehen würden. Ein paar sind um Melbourne herum und andere um Sydney herum. Da wäre dann noch das Tauchen am Great Barrier Reef wofür man sogar noch hoch nach Townsville oder Cairns muss. Also gut, beginnen wir unsere Reise durch Australien doch in Melbourne, mieten ein Auto und fahren hoch nach Cairns. Oder doch nur ein Auto in Melbourne für ein paar Tage? Was ist denn am günstigsten?

Versionen 1 bis vermutlich unendlich

1. Auto von Melbourne nach Cairns für etwa 500 Euro pro Person
2. Mietwagen von Melbourne – Melbourne, Greyhound Bus nach Cairns für etwas mehr als 500 Euro
3. Flug nach Cairns, Zug nach Brisbane, Relocation Auto nach Melbourne für etwa 360 Euro
4. Relocation Auto nach Sydney, Mietwagen Sydney nach Sydney, Flug nach Brisbane, Zug nach Cairns für etwa 600 Euro
5. Mietwagen Melbourne – Melbourne, Flug nach Sydney, Mietwagen Sydney – Sydney, Flug nach Brisbane, Zug nach Cairns für etwa 500 Euro
6. Mietwagen von Melbourne – Melbourne, Flug nach Brisbane, Zug nach Cairns für etwa 400 Euro
7. Mietwagen von Melbourne – Melbourne, Flug nach Cairns für etwa 350 Euro
8. und bestimmt gäbe es noch weitere Versionen… Aber wir konnten uns entscheiden!!!

Das Problem mit der Entscheidung

Hier zu sein und seinen Trip zu planen fing an mit einem Blick auf die Karte und folgte mit dem herausfinden, wie viel Kilometer man hier so zurücklegen kann… Das ist mitunter schon ganz schön viel. Reisen in Australien und all die Reiseziele in 4 Wochen? Und am besten noch kostenlos 😀 Nein, kostenlos wird es nicht gehen. Trampen soll man hier wohl nicht, weil schon sehr sehr viel passiert sei. Also bleibt hier nur der Bus, die Bahn, ein Mietwagen und das Fliegen.

Das größte Problem ist, dass wir beide wirklich nicht gut darin sind, Entscheidungen zu treffen. Wir sehen die Preise der einzelnen Versionen und finden mehr und mehr und mehr Versionen, was es uns nicht gerade einfacher macht, sich für Eine dieser zu entscheiden. Außerdem sind wir ständig auf der Suche, nach dem günstigsten Weg, auf dem man möglichst viel sehen kann, also praktisch am meisten für sein Geld bekommt. Und für diese eine scheinbar perfekte Version, brauchte es wirklich viele Stunden, mehrere Versionen, manche Streitigkeiten, Zeit im Park zum herunterkommen und letztendlich eine Entscheidung.

Öffentliche Verkehrsmittel

Wählen wir den Bus, sind wir zwar frei von Verantwortung, aber sehr unflexibel. Außerdem kommt man damit zwar von Stadt zu Stadt, aber nicht unbedingt zum Reiseziel selbst (in die Natur – Nationalparks). Also war der Bus schnell raus. Mit der Bahn ist es dasselbe.

Mietwagen

Im Prinzip die beste Möglichkeit, aber wahrscheinlich auch die teuerste. Nicht nur der Preis für das Auto an sich, sondern auch für Sprit ist insgesamt sehr hoch. Die Preise liegen zwischen 18 und 30 Euro pro Tag, was nicht viel klingt, aber doch viel für uns ist um in Australien reisen zu können… Also mieten wir das Auto eben nur dort, wo wir es brauchen und nur für so lange wie wir es ungefähr benötigen.

Fliegen

Bei den einzelnen Entfernungen hier in Australien ist es Wert zu überlegen, ob man nicht teilweise ein Flugzeug nutzt. Die Preise sind meist auch sehr günstig für 1-2 Stunden Flüge. Hier ist TigerAir bzw. Jetstar in etwa die Gesellschaft RyanAir von Europa. So bekommt man einen 1,5 Stunden Flug von Melbourne nach Sydney für unter 50 Euro pro Person inkl. 15kg Aufgabegepäck.

Unsere „endgültige“ Entscheidung

Ein bisschen von allem gefällig? Nicht ganz… Wir ließen den Bus aus. Der war doch am teuersten und kompliziertesten.
Wir mieteten ein Auto von Melbourne, welches wir auch hier wieder zurückgeben, da es so deutlich günstiger war. Wir wollten damit nach Sydney fahren… Das dauert allerdings ganz schön lange und deshalb verzichten wir darauf und bleiben für eine weitere Woche in Victoria um Melbourne herum, fahren die Great Ocean Road und besuchen ein paar Nationalparks.
Um trotzdem die Stadt Sydney zu entdecken, fliegen wir dorthin. Hier treffen wir einen Freund aus Deutschland und teilen mit ihm einen weiteren Mietwagen um zu den Blue Mountains zu fahren.

Endlich mal wieder ein bekanntes Gesicht sehen.


Danach… Ja was ist danach? Klingt nach einer weiteren Entscheidung… Wir werden sehen wofür wir uns entscheiden 😉

Kennst du dieses Problem mit dem Entscheidungen treffen auch?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Translate »